Bei welchen Beschwerden sollten Sie einen Chiropraktor aufsuchen?

… zum Beispiel bei:

•    Rückenschmerzen, LWS Syndrom, BWS Syndrom
•    Nackenschmerzen, HWS Syndrom, Verspannungen
•    Schleudertrauma, „Steifer Hals“
•    Blockaden, eingeklemmter Nerv
•    Hexenschuss (Lumbago)
•    Bandscheibenvorfall / -vorwölbung
•    Arthrose, Spondylose, Degeneration/Abnutzung
•    Hüftgelenkschmerzen, Leistenschmerzen
•    Haltungs-und Gangabklärung
•    Kopfschmerzen, Migräne sowie Gesichtsschmerzen
•    Tinnitus, Ohrenschmerzen
•    Kiefergelenksprobleme, Zähne knirschen
•    Schwindel, Gleichgewichtsstörungen
•    Schulter-Arm Syndrom
•    Tennisellenbogen, Golfellenbogen
•    Karpaltunnel Syndrom
•    Einschlafende Hände
•    Hand- bzw. Daumenschmerzen
•    Knieschmerzen, Abnutzung
•    Sportverletzungen
•    Fußgelenkbeschwerden

Sprechen Sie uns einfach an –
wir freuen uns auf Sie!

Bilder der Behandlung finden Sie hier.